YOUR PLACE
YOUR RIGHTS
PROJEKT INFOS


Wir wollen wissen, wer Du bist und laden Dich ein, zu zeigen, was Du Dir wünschst, wofür Du stehst, wo Du lebst, was Dich interessiert!
Dafür bieten wir als Kreisjugendförderung eine Internet-Plattform in Form einer "lebendigen Landkarte" des Kreises, auf der wir Deine/Eure kreativen Ideen öffentlich machen.

Wir unterstützen auch gerne bei der Umsetzung mit Technik, Räumen etc. Sei kreativ, mache Fotos, male Bilder, drehe Videos, schreibe Texte... um zu zeigen, was in DEINER/EURER WELT so passiert. Es geht um YOUR PLACE!

Kennst Du die Kinder- und Jugendrechte?
Die gibt es seit 1989 und sie wurden von fast allen Staaten auf der Welt unterzeichnet. Eines dieser Rechte ist es, gehört und gesehen zu werden!

Vielleicht greift Dein/Euer Beitrag diese Rechte YOUR RIGHTS! auf? Male zum Beispiel ein Bild über Deine Rechte oder schreibe vielleicht ein Gedicht oder Rap über Dein Recht auf Meinungs- und Informationsfreiheit?!

Alle Kinder- und Jugendrechte sind hier zu finden:

www.kinderrechte.de

Du kannst alleine mitmachen, gemeinsam mit Freund*innen oder Deiner Clique! Alle kreativen Ausdrucksweisen sind erwünscht: Audiodateien, Fotos, Texte, Videos, Scans von Gemälden oder Tanzvideos.
Allerdings werden keine Formen von rassistischen, sexistischen, homo- und transfeindlichen und anderen menschen-verachtenden Äusserungen veröffentlicht.



Wir freuen uns über Dein/Euer Interesse!

Bitte meldet Euch bei unserem Ansprechpartner der Kreisjugendförderung Gross-Gerau:
Alexander Fiedler unter der Telefon-Nr: 06152 - 989 841 94 oder per Mail an: jf (at) kreisgg.de

#YourPlaceYourRights ist Teil des hessischen Landesprogramms KinderRechte! '20/'21


PROJEKT-BEISPIELE
#YPYR

  • Du oder deine Clique, ihr macht mega gute Tanzvideos und stellt diese auf Youtube? Euer bestes Video könnt Ihr uns gerne zukommen lassen und so im ganzen Kreis Groß-Gerau auf Euch aufmerksam machen.
  • Euch stört in Eurer Stadt, dass es einfach keine Bänke gibt zum chillen? Oder das die Bänke, die es gibt, langsam aber sicher kaputt gehen? Dann macht ein Video davon, kommentiert es und sendet es uns zu. Über #YPYR könnt Ihr es einem breiten Publikum mitteilen.
  • Ihr habt eine Leidenschaft für Rap entwickelt, traut Euch aber noch nicht, damit nach außen zu gehen? Ihr könnt uns die Texte schicken oder diese als Audiospuren aufnehmen. Oder der ganze Track auf Beats? Auf #YPYR können Eure Raps/Tracks veröffentlicht werden.
  • Veganes Essen in der Schulmensa: Du möchtest Dich dafür einsetzen, dass sich mehr Menschen vegan ernähren? Dann schreibe dazu einen guten Text, mache zu dem Thema einen Podcast oder Interviewe Deine*n Mensa-Köchin.
  • Du zeichnest unheimlich gerne? Du könntest z. B. Deinen Lieblingsort in Deiner Heimatstadt zeichnen und kreativ einfügen, was Dir an diesem Ort noch fehlt. Lass Deiner Fantasie freien Lauf!
  • Hast Du Situationen erlebt, in denen Du oder Andere diskriminiert wurden? Zum Beispiel aufgrund des Aussehens, der Herkunft, der Religion, der Sexualität, des Geschlechts oder den Klamotten? Dann macht einen kreativen Beitrag, ein Video, einen Podcast oder eine Fotostory darüber und sendet ihn uns zu. Wir können über #YPYR auf diese Situation aufmerksam machen. Diskriminierung ist nicht ok und sollte öffentlich gemacht werden
  • Interviewt doch mal Eure Eltern zu einem Thema das Euch interessiert, z. B. wie sie die Corona-Zeit erleben... Ihr habt sicher eine Aufnahme-App auf Eurem Handy. Damit geht das ganz einfach. Es wäre sehr interessant zu erfahren, was Ihr oder Eure Eltern in dieser ganzen Zeit erlebt haben.
  • Du und Dein*e Freund*in dokumentiert filmisch Euren Weg zur Schule und macht dabei auf sämtliche Gefahren aufmerksam.
  • Klimaschutz: Was können wir tun, um unsere Welt zu schützen? Was können wir selbst in unserem Alltag tun?
  • Wie sieht Deine Welt in 30 Jahren aus? Was wünschst Du Dir?
  • Du bist super gut im Stop-Motion-Video drehen? Mach doch mal ein Video zu einem Thema das Dich interessiert, dass etwas mit den UN-Kinderrechten zu tun hat!? Zum Beispiel zum Thema aus Artikel 12 und 13: Dort heißt es, dass Du ein Recht darauf hast zu allen Dingen frei Deine Meinung zu äußern. Du sollst beteiligt werden, bei allen Dingen die Dich betreffen.Auf #YPYR kannst Du Deine Stop-Motion-Videos veröffentlichen! Alle Kinderrechte/Jugendrechte findest Du hier:

    Link zur UN-Kinderrechtskonvention




Kelsterbach

Die Stadt Kelsterbach hat rund 17.600 Einwohner*innen.
Hier leben 2.916 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren.

Link zur Stadtseite Kelsterbach
Link zur Kinder- und Jugendförderung Kelsterbach

E-mail: jugendfoerderung (at) kelsterbach.de

Projektarbeiten
aus Kelsterbach

In Kürze erscheinen hier Eure Projektarbeiten
zu den unterschiedlichsten Themen:

Videoarbeit: M.Schmidt (14 Jahre) aus Kelsterbach







Raunheim

Die Stadt Raunheim hat rund 17.000 Einwohner*innen.
Hier leben 3.439 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren.

Link zur Stadtseite Raunheim
Link zur Kinder- und Jugendförderung Raunheim

E-mail: g.richert-eber (at) raunheim.de

Projektarbeiten
aus Raunheim

In Kürze erscheinen hier Eure Projektarbeiten
zu den unterschiedlichsten Themen:

Fotografie: M.Schmidt (14 Jahre) aus Raunheim







Mörfelden-Walldorf

Die Stadt Mörfelden-Walldorf hat rund 35.600 Einwohner*innen.
Hier leben 5.911 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren.

Link zur Stadtseite Mörfelden-Walldorf
Link zur Kinder- und Jugendförderung Mörfelden-Walldorf

E-mail: info (at) jukuz-moerfelden.de
info (at) juzwalldorf.de

Projektarbeiten aus
Mörfelden-Walldorf

In Kürze erscheinen hier Eure Projektarbeiten
zu den unterschiedlichsten Themen:

Fotografie: M.Schmidt (14 Jahre) aus Mörfelden-Walldorf







Rüsselsheim am Main

Die Stadt Rüsselsheim hat rund 68.150 Einwohner*innen.
Hier leben 12.780 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren.

Link zur Stadtseite Rüsselsheim
Link zur Kinder- und Jugendförderung Rüsselsheim

E-mail: jugendfoerderung (at) ruesselsheim.de

Projektarbeiten aus
Rüsselsheim am Main

In Kürze erscheinen hier Eure Projektarbeiten
zu den unterschiedlichsten Themen:

Fotografie: M.Schmidt (14 Jahre) aus Rüsselsheim







Bischofsheim

Die Gemeinde Bischofsheim hat rund 13.600 Einwohner*innen.
Hier leben 2.282 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren.

Link zur Stadtseite Bischofsheim
Link zur Kinder- und Jugendförderung Bischofsheim

E-mail: jugendpflege (at) bischofsheim.de

Projektarbeiten aus
Bischofsheim

In Kürze erscheinen hier Eure Projektarbeiten
zu den unterschiedlichsten Themen:

Fotografie: M.Schmidt (14 Jahre) aus Bischofsheim







Ginsheim-Gustavsburg

Die Stadt Ginsheim-Gustavsburg hat rund 17.000 Einwohner*innen.
Hier leben 2.860 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren.

Link zur Stadtseite Ginsheim-Gustavsburg
Link zur Kinder- und Jugendförderung Ginsheim-Gustavsburg

E-mail: kiju (at) gigu.de

Projektarbeiten aus
Ginsheim-Gustavsburg

In Kürze erscheinen hier Eure Projektarbeiten
zu den unterschiedlichsten Themen:

Fotografie: M.Schmidt (14 Jahre) aus Ginsheim-Gustavsburg







Trebur

Die Gemeinde Trebur hat rund 13.550 Einwohner*innen.
Hier leben 2.113 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren. br>
Link zur Stadtseite Trebur
Link zur Kinder- und Jugendförderung Trebur

E-mail: info (at) kiju-trebur.de

Projektarbeiten
aus Trebur

Die erste Einsendung war ein Podcast zum Thema Kinderrechte
von Kindern der 2. Klasse aus einer Grundschule in Geinsheim:

Podcast-Klasse 2a


Podcast-Klasse 2b



Weitere Projektarbeiten
aus Trebur

Die Kreisjugendförderung wandert mit einem #YourPlaceYourRights Pavillon an verschiedene Orte durch den gesamten Kreis Groß-Gerau. Dort werden kreative Angebote gemacht, über Kinder und Jugendrechte aufgeklärt und zum Denken und Mitmachen angeregt.

In den Sommerferien 2021 haben wir Freibäder besucht und im Fritz-Becker-Bad in Trebur Halt gemacht. Hier einige Eindrücke von den dort entstandenen Beiträgen.

Wir bedanken uns noch einmal für die freundliche Unterstützung des Fritz-Becker-Bads.









Nauheim

Die Stadt Nauheim hat rund 17.000 Einwohner*innen.
Hier leben 3.439 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren.

Link zur Stadtseite Nauheim
Link zur Kinder- und Jugendförderung Nauheim

E-mail: kjf (at) nauheim.de

Projektarbeiten
aus Nauheim

In Kürze erscheinen hier Eure Projektarbeiten
zu den unterschiedlichsten Themen:

Flyergestaltung: M.Schmidt (14 Jahre) aus Nauheim







Gross-Gerau

Die Stadt Gross-Gerau hat rund 26.200 Einwohner*innen.
Hier leben 4.552 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren.

Link zur Stadtseite Gross-Gerau
Link zur Kinder- und Jugendförderung Gross-Gerau

E-mail: alia.abbas (at) kommunale-jugendarbeit.de
petra.sattler (at) kommunale-jugendarbeit.de
jan.ruland (at) kommunale-jugendarbeit.de

Projektarbeiten
aus Gross-Gerau

In Kürze erscheinen hier Eure Projektarbeiten
zu den unterschiedlichsten Themen:

Flyergestaltung M.Schmidt (14 Jahre) aus Gross-Gerau







Büttelborn

Die Gemeinde Büttelborn hat rund 15.200 Einwohner*innen.
Hier leben 2.664 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren.

Link zur Stadtseite Büttelborn
Link zur Kinder- und Jugendförderung Büttelborn

E-mail: kiju(at) buettelborn.de

Projektarbeiten
aus Büttelborn

In Kürze erscheinen hier Eure Projektarbeiten
zu den unterschiedlichsten Themen:

Fotografie: M.Schmidt (14 Jahre) aus Büttelborn







Riedstadt

Die Stadt Riedstadt hat rund 24.250 Einwohner*innen.
Hier leben 4.488 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren.

Link zur Stadtseite Riedstadt
Link zur Kinder- und Jugendförderung Riedstadt

E-mail: jugendbuero (at) riedstadt.de

Projektarbeiten
aus Riedstadt

In Kürze erscheinen hier Eure Projektarbeiten
zu den unterschiedlichsten Themen:

Fotografie: M.Schmidt (14 Jahre) aus Riedstadt







Stockstadt am Rhein

Die Gemeinde Stockstadt am Rhein hat rund 6.150 Einwohner*innen.
Hier leben 994 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren.

Link zur Stadtseite Stockstadt am Rhein
Link zur Kinder- und Jugendförderung Stockstadt am Rhein

E-mail: s.bender (at) stockstadt.de

Projektarbeiten aus
Stockstadt am Rhein

Die Kreisjugendförderung wandert mit einem #YourPlaceYourRights Pavillon an verschiedene Orte durch den gesamten Kreis Groß-Gerau. Dort werden kreative Angebote gemacht, über Kinder und Jugendrechte aufgeklärt und zum Denken und Mitmachen angeregt.

In den Sommerferien 2021 haben wir Freibäder besucht und im Stockstädter Freibad Halt gemacht. Hier einige Eindrücke von den dort entstandenen Beiträgen.

Wir bedanken uns noch einmal für die freundliche Unterstützung des Stockstädter Freibads.







Biebesheim am Rhein

Die Gemeinde Biebesheim am Rhein hat rund 6.750 Einwohner*innen.
Hier leben 1.066 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren.

Link zur Stadtseite Biebesheim am Rhein
Link zur Kinder- und Jugendförderung Biebesheim am Rhein

E-mail: n.vetter (at) biebesheim.de

Projektarbeiten aus
Biebesheim am Rhein

In Kürze erscheinen hier Eure Projektarbeiten
zu den unterschiedlichsten Themen:

Fotografie: M.Schmidt (14 Jahre) aus Biebesheim am Rhein







Gernsheim

Die Stadt Gernsheim hat rund 10.700 Einwohner*innen.
Hier leben 1.807 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren.

Link zur Stadtseite Gernsheim
Link zur Kinder- und Jugendförderung Gernsheim

E-mail: mike.schumann (at) gernsheim.de

Projektarbeiten
aus Gernsheim

In Kürze erscheinen hier Eure Projektarbeiten
zu den unterschiedlichsten Themen:

Fotografie: M.Schmidt (14 Jahre) aus Gernsheim








Impressum

Verantwortlich:
Der Kreisausschuss des Kreises Gross-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

Telefon: 06152 989-0    Fax: 06152 989-133
E-Mail: info (at) kreisgg.de


Der Kreis Gross-Gerau ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts.
Sie wird vertreten durch den Kreisausschuss, dieser durch Landrat Thomas Will.

Umsatzsteuernummer nach § 27a Umsatzsteuergesetz:00722600660

Kontakt und Informationen: Fachdienst: Kreisjugendförderung/Jugendbildungswerk

Telefon: 06152 98984194
E-Mail: jf (at) kreisgg.de

Realisierung: Lutz-Sebastian Seelos
Dipl. Kommunikations- und Web-Designer

Sömmerringplatz 5
55118 Mainz

Telefon: 0176 210 191 25
E-Mail: Info (at) design-at-time.com

Datenschutz: www.kreisgg.de/datenschutzhinweis

Datenschutzbeauftragter:

Datenschutzbeauftragter des Kreises Gross-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Gross-Gerau

E-Mail: Datenschutz (at) kreisgg.de


Kontakt

Kontakt und Informationen: Fachdienst:
Kreisjugendförderung/Jugendbildungswerk
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

Telefon: 06152 - 989 84 194
E-Mail: jf (at) kreisgg.de

Datenschutz: www.kreisgg.de/datenschutzhinweis




Website-Realisierung: Lutz-Sebastian Seelos
Dipl. Kommunikations- und Web-Designer

Sömmerringplatz 5
55118 Mainz

Telefon: 0176 - 210 191 25
E-Mail: Info (at) design-at-time.com